GEW zur Ökonomisierung der Bildung

Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) – deren Mitglied ich bin – setzt gerade in mehreren Bundesländern das Thema der „Ökonomisierung der Bildung“ verstärkt auf die Agenda. Dies zeichnet sich in verschiedenen Schwerpunktausgaben aus:

Zusammen mit der AG „Gegen die Ökonomisierung der Bildung“ arbeite ich gerade an einer Publikation unter dem Titel „Die Schule ist kein Wirtschaftsbetrieb“, deren Veröffentlichung unmittelbar bevorsteht und auch hier im Blog kommuniziert wird.

In einem weiteren Blogbeitrag werde ich die Tage die aktuellen Veröffentlichungen in der Presse versuchen zu bündeln.

1 Kommentar

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.